CT-gesteuerte Schmerztherapie

Zielsichere Schmerzbekämpfung dank modernster Technik: Rückenschmerzen stellen für viele Menschen eine wesentliche Minderung ihrer Lebensqualität dar. Ursächlich für die Beschwerden sind meistens Verschleißerscheinungen im Bereich der Bandscheiben und der Zwischenwirbelgelenke sowie auch Fehlbelastungen bzw. Fehlhaltungen der Wirbelsäule. Für Patienten macht sich dies durch Schmerzen im Rücken, Leistenbereich oder durch Schmerzausstrahlung in den Armen oder Beinen bemerkbar. Auch andere Missempfindungen wie Taubheitsgefühl oder Kribbeln in Armen und Beinen sind möglich.

Bei der Schmerztherapie an der Wirbelsäule bedient man sich der Computer-tomographie. Nach einer kurzen Einstellungsmessung wird der Weg der Nadel, durch welche später die Medikamentengabe erfolgt, elektronisch kontrolliert, so dass keinerlei Nerven oder Blutgefäße verletzt werden. Die Computertomographie garantiert dabei eine zielsichere, millimetergenaue Vorbringung der Nadel an den Schmerzherd. Dies ist der herausragende Vorteil gegenüber konventionell durchgeführten Injektionen.

Wir beraten Sie gerne und klären mit Ihnen, ob eine solche Therapie für Sie sinnvoll ist.

../../fileadmin/media/aerzte/kahle_hell.jpg
Dr. med. Martin Kahle

Facharzt für Radiologie

../../fileadmin/media/aerzte/schoellhammer_hell.jpg
Martin Schöllhammer

Facharzt für Radiologie